Die Datenbank für Lebensmittelzusatzstoffe
  Mi 19.06.2019 | 15:32 Uhr
Schnellsuche
Suchen Sie nach einem Zusatzstoff (mindestens 3 Buchstaben eingeben)
Schriftgröße ändern
1 2 3

E 949

Wasserstoff

 

Packgas, Treibgas

 

Erläuterung

Wasserstoff ist das leichteste und kleinste aller chemischen Elemente: Es besteht nur aus einem Proton und einem Elektron. Das farb-, geruch- und geschmacklose Gas ist das häufigste Element im Universum. Es kommt auf der Erde fast ausschließlich als Bestandteil von anderen Verbindungen, wie etwa Wasser oder Kohlenwasserstoffen, vor. Mit Luft sowie reinem Sauerstoff (E 948)Sauerstoff (E 948) und reinem Distickstoffmonoxid (E 942)Distickstoffmonoxid (E 942) bildet Wasserstoff leicht entzündliche, explosive Mischungen.

In der Lebensmittelindustrie wird Wasserstoff als Treib- und Packgas verwendet und ist darüber hinaus in der Fetthärtung und zur Herstellung von Zuckeralkoholen (siehe E 965E 965) im Einsatz.

Herstellung

Wasserstoff wird durch chemische Reaktionen gewonnen.

Einsatz

Wasserstoff ist für ausnahmslos alle Lebensmittel ohne Höchstmengenbeschränkung (quantum satis) zugelassen.

qs = quantum satis (wörtlich etwa: ausreichende Menge). Eine Höchstmenge ist nicht vorgeschrieben. Es darf jedoch nur soviel eingesetzt werden, wie für die gewünschte Wirkung unbedingt notwendig ist.

Sicherheit

  • ADI‑WertADI‑Wert: nicht festgelegt

  • Wasserstoff gilt als unbedenklich.

 

Siehe auch:

 

09. Januar 2013 [nach oben springen]

© Copyright 2000 - 2019 Die Verbraucher Initiative e.V. | Kontakt & Impressum | Datenschutz | Website by Webmotive