Mi 22.05.2019 | 11:02 Uhr

E 920

L-Cystein

GVO

 

Mehlbehandlungsmittel

 

auch: Cystein

 

Erläuterung

L-Cystein ist eine schwefelhaltige AminosäureAminosäure. Der Eiweißbaustein ist ein Bestandteil natürlicher Eiweiße und besonders reichlich in Kreatin, dem Haupteiweiß von Haaren, Horn, Federn und Sehnen, enthalten. L-Cystein spielt im Stoffwechsel der Zellen eine wichtige Rolle. Während Erwachsene die Aminosäure selbst aus dem ebenfalls im Nahrungseiweiß enthaltenen Methionin bilden können, müssen Säuglinge sie mit der Nahrung aufnehmen.

L-Cystein macht Teige elastischer und leichter knetbar. Die Aminosäure verbessert darüber hinaus die Fähigkeit von Teigen, Gas zu halten und sorgt so dafür, dass luftiges Gebäck seine Konsistenz lange hält. Darüber hinaus kann L-Cystein den Geschmack herzhafter Lebensmittel verstärken und wird daher häufig zur Abrundung von Aromen eingesetzt.

Herstellung

Cystein kann mit Hilfe von Salzsäure aus kreatinreichen Geweben wie Menschen- oder Tierhaaren bzw. Federn gewonnen werden. Inzwischen ist auch die Herstellung mit Hilfe gentechnisch veränderter Mikroorganismengentechnisch veränderter Mikroorganismen möglich.

Einsatz

Cystein ist ohne Höchstmengenbeschränkung (quantum satis) für Lebensmittel allgemein zugelassen. Ausgenommen sind lediglich unbehandelte und solche Lebensmittel, die nach dem Willen des Gesetzgebers nicht durch Zusatzstoffe verändert werden sollen. Es wird zur Herstellung von Backwaren eingesetzt.

qs = quantum satis (wörtlich etwa: ausreichende Menge). Eine Höchstmenge ist nicht vorgeschrieben. Es darf jedoch nur soviel eingesetzt werden, wie für die gewünschte Wirkung unbedingt notwendig ist.

Sicherheit

  • ADI‑WertADI‑Wert: nicht festgelegt

  • Cystein gilt als unbedenklich.

 

Gentechnik

GVO

Bei der Herstellung dieses Zusatzstoffes ist der Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) möglich.
 Nähere Informationen

/> TransGen: Cystein</p></td></tr></tbody></table></div><div style=

Fragen und Antworten
Die häufigsten Fragen - und die Antworten
Die Datenbank. Über zusatzstoffe-online.de.
Recht und Zulassung
Was ist ein Zusatzstoff?
Zulassung
Kennzeichnung
Neue EU-Gesetzgebung
Links: Behörden, Expertengremien, Gesetzestexte
Herstellung und Verwendung
Die Funktionsklassen
Von Antioxidationsmittel bis Verdickungsmittel
Gentechnik bei der Herstellung von Zusatzstoffen
Zusatzstoffe aus tierischen Rohstoffen
Zusatzstoffe in Bio-Lebensmitteln
Gesundheit
ADI-Wert: Wie viel Zusatzstoff darf's sein?
Machen Zusatzstoffe krank?
Stoffwechselkrankheiten: Unverträgliche Zusatzstoffe
Allergien durch Zusatzstoffe?
16. Januar 2013 [nach oben springen]

www.zusatzstoffe-online.de | © 2000 - 2019 Die Verbraucher Initiative e.V. (Bundesverband)