Die Datenbank für Lebensmittelzusatzstoffe
  Di 06.12.2016 | 22:46 Uhr
Schnellsuche
Suchen Sie nach einem Zusatzstoff (mindestens 3 Buchstaben eingeben)
Schriftgröße ändern
1 2 3

E 1520

Propylenglycol

 

Trägerstoff

 

auch: 1,2-Propandiol, Propandiol

 

Erläuterung

Propylenglycol ist eine Kohlen-Wasserstoff-Verbindung aus der Gruppe der Alkohole. In der klaren, öligen Flüssigkeit lassen sich viele andere Zusatzstoffe und Enzyme sehr gut lösen. Es ist darüber hinaus dazu geeignet, Aromen aus ihren natürlichen Quellen zu extrahieren.

Herstellung

Propylenglycol wird durch chemische Reaktion aus Propylenoxid gewonnen.

Einsatz

Propylenglycol ist ausschließlich zugelassen für:

  • Kaugummi (qs)

  • Aromen (max. 1 g/l)

Als Lösungsvermittler und Feuchthaltemittel wird Propylenglycol darüber hinaus unter anderem in Kosmetika und Tabakerzeugnissen eingesetzt.

qs = quantum satis (wörtlich etwa: ausreichende Menge). Eine Höchstmenge ist nicht vorgeschrieben. Es darf jedoch nur soviel eingesetzt werden, wie für die gewünschte Wirkung unbedingt notwendig ist.

Sicherheit

  • ADI‑WertADI‑Wert: 25 mg/kg Körpergewicht

  • Propylenglycol gilt als unbedenklich.

 

10. Januar 2013 [nach oben springen]

© Copyright 2000 - 2016 Die Verbraucher Initiative e.V. | Impressum | Website by Webmotive