Mi 22.11.2017 | 17:39 Uhr

Häufige Fragen

Welche Aromastoffe sind den Zusatzstoffen gleichgestellt?


Gemäß § 3 Absatz 1 der Aromenverordnung haben die folgenden Aromastoffe den rechtlichen Status von Zusatzstoffen:

  1. Ethylvanillin

  2. Allylphenoxiacetat

  3. Alpha-Amylzimtaldehyd

  4. Hydroxicitronellal

  5. Hydroxicitronellaldiethylacetal

  6. Hydroxicitronellaldimethylacetal

  7. 6-Methylcumarin

  8. Methylheptincarbonat

  9. Beta-Naphtylmethylketon

  10. 2-Phenylpropionaldehyd

  11. Piperonylisobutyrat

  12. Resorcindimethylether

  13. Vanillinacetat

  14. Ammoniumchlorid

  15. Chininhydrochlorid

  16. Chininsulfat

Die Aromastoffe mit den Nummern 1. bis 13. sind zugelassen für den Einsatz in:

  • künstlichen Heiß- und Kaltgetränken, Brausen

  • Cremespeisen, Pudding, Geleespeisen, Rote Grütze, süße Soßen und Suppen

  • Kunstspeiseeis

  • Backwaren, Teigmassen und deren Füllungen

  • Zuckerwaren, Brausepulver

  • Füllungen für Schokoladenwaren

  • Kaugummi

Der Aromastoff mit der Nummer 14 ist nur für Lakritzwaren zugelassen.

Die Aromastoffe mit den Nummern 15 und 16 sind nur für Spirituosen und alkoholfreie Erfrischungsgetränke zugelassen.

 

Fragen und Antworten
Die häufigsten Fragen - und die Antworten
Die Datenbank. Über zusatzstoffe-online.de.
Spenden
Sie wollen wissen, was Sie essen? Selbst entscheiden, welche Zusatzstoffe Sie zu sich nehmen?
Dazu hat die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. zusatzstoffe-online.de eingerichtet.
Doch: Die VERBRAUCHER INITIATIVE erhält dafür keine staatliche institutionelle Förderung. Damit dieses Angebot auch in Zukunft aufrecht erhalten werden kann, ist Ihre Unterstützung gefragt. Jeder Euro zählt.
Spendenkonto
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
IBAN: DE96 3702 0500 0008 1335 03
BIC: BFSWDE33XXX
Die VERBRAUCHER INITIATIVE ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spenden sind daher steuerlich absetzbar.
08. September 2006 [nach oben springen]

www.zusatzstoffe-online.de | © 2000 - 2017 Die Verbraucher Initiative e.V. (Bundesverband)