Do 23.11.2017 | 19:25 Uhr

E 336

Kaliumtartrat

BIO

 

Backtriebmittel, Komplexbildner, Säuerungsmittel, Säureregulator

 

auch: Salze der L-Weinsäure

 

Erläuterung

Kaliumtartrate sind die Kaliumsalze der Weinsäure (E 334). Als Lebensmittelzusatzstoff werden Mono-Kaliumtartrat (Weinstein) und Di-Natriumtartrat verwendet. Tartrate bilden mit Eisen- und Schwermetallionen stabile Komplexe und unterstützen so die Wirkung von AntioxidationsmittelnAntioxidationsmitteln. Kaliumtartrat setzt langsam Kaliumionen frei und reguliert so die Geschwindigkeit, mit der Carrageen-, Alginat- und Pektingele sowie Sülze gelieren. 

Herstellung

Tartrate werden aus Weinsäure (E 334) hergestellt.

Einsatz

Für Kaliumtartrate gelten die gleichen Zulassungsbedingungen wie für Weinsäure (E 334)Weinsäure (E 334).

Kaliumtartrat ist insbesondere als Säureträger für Backpulver weit verbreitet. Es wird zudem als Kochsalzersatz verwendet. In der Weinherstellung wird Kaliumtartrat eingesetzt, um schnell den Weinstein aus Jungweinen zu entfernen.

Sicherheit

  • ADI‑WertADI‑Wert: 30 mg/kg Körpergewicht (für die Summe aller Tartrate)

  • Tatrate gelten als unbedenklich.

 

Siehe auch:

 

Bioprodukte

BIO

Dieser Zusatzstoff ist gemäß der EG-Öko-Verordnung für die Herstellung von Bio-Lebensmitteln erlaubt.
Fragen und Antworten
Die häufigsten Fragen - und die Antworten
Die Datenbank. Über zusatzstoffe-online.de.
Recht und Zulassung
Was ist ein Zusatzstoff?
Zulassung
Kennzeichnung
Neue EU-Gesetzgebung
Links: Behörden, Expertengremien, Gesetzestexte
Herstellung und Verwendung
Die Funktionsklassen
Von Antioxidationsmittel bis Verdickungsmittel
Gentechnik bei der Herstellung von Zusatzstoffen
Zusatzstoffe aus tierischen Rohstoffen
Zusatzstoffe in Bio-Lebensmitteln
Gesundheit
ADI-Wert: Wie viel Zusatzstoff darf's sein?
Machen Zusatzstoffe krank?
Stoffwechselkrankheiten: Unverträgliche Zusatzstoffe
Allergien durch Zusatzstoffe?
16. Januar 2013 [nach oben springen]

www.zusatzstoffe-online.de | © 2000 - 2017 Die Verbraucher Initiative e.V. (Bundesverband)